Bildbearbeitung mit Sprachsteuerung von Adobe

Bildbearbeitung mit Sprachbefehle von Adobe

Die Zukunft der mobilen Bildbearbeitung sieht Adobe in der Sprachsteuerung.

In einem Video zeigt Adobe wie eine mobile App per Sprachbefehle ein Bild zuschneidet, horizontal spiegelt und dann auf Facebook hochladet.

Das ganze ist natürlich noch sehr primitiv und einfach gehalten, zeigt aber auch in welche Richtung Adobe mit diesem Experiment hin will.

Mehr lesen

Photoshop CC 2017 Tipps zum neuen Dialogfeld „Neues Dokument“

Photoshop CC 2017 Neuerung

Das neue Update auf Photoshop CC 2017 ist da und es bringt gleich ein neues Dialogfeld für „Neues Dokument„.

An dieser Neuerung kommt bestimmt keiner vorbei, denn jeder der Photoshop benutzt erstellt früher oder später ein neues Dokument.

Doch was ist neu, was für Vorteile bringt es dir und kann man das alte Dialogfeld wieder aktivieren?

Hier bekommst du alle Antworten auf diese Fragen.

Mehr lesen

Creative Kit Deluxe, das Macphun Mega-Foto-Bundle

Macphun Creative Kit Deluxe Mega Foto Bundle

Macphun hat zum ersten mal ein deutschsprachiges Creative Kit Deluxe Paket.

Dabei handelt es sich um ein Downloadpaket im Wert von 1150 Euro das für einen Preis von 139 Euro zu haben ist.

Im Creative Kit Deluxe Paket befinden sich sehr viele Apps, Tutorials, eBooks, Trainings, Presets, Texturen und Rabatte von namhafte Fotografen und Firmen.

Ein Produkt davon ist auch von mir dabei und zwar 50 Fashion & People Presets für Lightroom und Photoshop, diese Presets gibt es im Moment nur im Creative Kit Deluxe Paket.

Mehr lesen

Photoshop Plug-Ins der Nik Collection sind jetzt kostenlos

Nik Collection Photoshop Plug-In

Die sehr beliebten Photoshop Plug-Ins der Nik Collection die bisher über 100 Euro gekostet haben sind jetzt kostenlos.

Wer dir Nik Collection noch nicht kennt, es handelt sich dabei um eine Sammlung von Plug-Ins für die Photoshop, Lightroom und Aperture.

Weiter unten habe ich die einzelnen Tools genauer beschrieben und was man damit machen kann.

Die Firma die dahinter steht gehört schon seit längerem zu Google, warum sich Google nun dafür entschieden hat diese Plug-Ins zu verschenken ist nur zu vermuten, es könnte mit der Google eigenen Foto App zusammenhängen und das sich in Zukunft bei der Nik Collection nicht mehr viel weiter entwickeln wird.

Mehr lesen