Highlights der Adobe MAX 2020

Enthält Affiliate Links  

Dieses Jahr fand die Adobe MAX ausschließlich online statt und alle Sessions sind für jeden kostenlos abrufbar.

Die Trends gehen bei Adobe stark in Richtung KI, also Adobe Sensei und zu mobilen Geräten.

Photoshop

Ein weiterer Punkt ist eine noch stärkere Verflechtung der Programme mit der Cloud, so verwenden zum Beispiel die neuen Neural Filter in Photoshop Adobe Sensei und laden sie Bilddatei zur Berechnung im die Cloud.

So wie Lightroom und Lightroom Classic hat auch Camera Raw in Photoshop das Color Grading Modul bekommen. Dieses ersetzt das Teiltonung und gibt dir ein mächtigeres Tool mit Color Grading in die Hand.

Die Photoshop Version fürs iPad wurde wieder verbessert, so kam man jetzt mit einem Klick direkt aus Photoshop fürs iPad einen Livestream mit Kamera, Mikrofon und Chat starten. Diesen Livestream findet man dann auf Behance.

‎Adobe Photoshop
Preis: Kostenlos+

Lightroom

Lightroom und Lightroom Classic bekamen ein aus dem Videobereich bekanntes neues Color Grading Modul.

Mit der neuen Color Grading Funktion kannst du jetzt die Farben der Tiefen, Mitteltöne und Lichter separat einstellen, genauso wie es im Filmbereich schon sehr lange möglich ist.

‎Adobe Lightroom for iPad
Preis: Kostenlos+

Illustrator

Neu ist Illustrator fürs iPad, was für manche Illustratoren sicherlich hilfreich ist. Die Eingabe mit dem Apple Pencil und die automatisierten Hilfe-Tools bringen einen großen Mehrwert in den Workflow.

‎Adobe Illustrator
Preis: Kostenlos+

Premiere Pro

Auch Premiere Pro bekam eine Überarbeitung des Untertitelmoduls und profitiert jetzt von Adobe Sensei.

Premiere Rush

Premiere Rush ist die einfach zu bedienende Cross-Platform Videobearbeitungs-App für macOS, Windows, iOS und Android.

Mit Premiere Rush kannst du jetzt automatisch etwas Bewegung in eine Bilder Slideshow bringen. Oder mit Hilfe von Adobe Sensei ein Hochformat Video für Social Media aus einem Querformatigen Video erstellen in dem das Subjekt wie ein Mensch oder Hund automatisch im Frame Hochformat Frame bleibt.

Bibliotheken

Die Cloud Bibliotheken, eines meiner Lieblingsfunktionen in Adobe-Produkten kategorisiert jetzt auch Audio, Video, 3D Material, 3D Licht und Spark Assets.

Neu ist auch Team-Bibliotheken und Cloud Dokumente, das erleichtert die Zusammenarbeit innerhalb eines Teams.

Adobe Creative Cloud
Preis: Kostenlos
‎Adobe Creative Cloud
Preis: Kostenlos+

Adobe XD

Das UI/UX Design Tool bekam auch sehr interessante Neuerungen, so kann man jetzt mit dem Inhaltsbasierten Layout Objekte automatisch verschieben und skalieren.

Mit einem Klick lassen sich jetzt auch Objekte in 3D-Objekte umwandeln und dementsprechend im Raum drehen.

Livestreaming

Mit den mobilen Apps von Photoshop, Illustrator und Fresco kannst du jetzt mit einem Klick einen Livestream starten, dieser findet sich dann auf behance.net/live.

‎Adobe Photoshop
Preis: Kostenlos+
‎Adobe Illustrator
Preis: Kostenlos+

Du kannst dir auf adobe.com/max über 350 Sessions ansehen und alle weiteren Neuigkeiten ansehen, auch sehr sehenswerte Tutorials sind dabei.

Hinterlasse ein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.