Mythos: „Ich bearbeite meine Fotos nicht, die Fotos sollen echt sein.“ Warum dieser Satz Blödsinn ist!

 

Bildbearbeitung: ja oder nein?

Vielleicht kennst du jemanden der schonmal so etwas gesagt hat, oder du hast es selbst gesagt, dann lese weiter und erfahre warum das Blödsinn ist.

Es gibt einige Hobbyfotografen die behaupten sie bearbeiten ihre Fotos nicht, das ist Falsch!

Da mich dieses Thema schon öfters untergekommen ist, will ich heute damit Aufräumen.

Mehr lesen

Fotos direkt aus Lightroom zu Adobe Stock hochladen

Von Lightroom zu Adobe Stock hochladen

Schon 2014 hat Adobe den Stock-Bild-Anbieter Fotolia für 800 Millionen US-Dollar gekauft und als Adobe Stock in das Adobe-Ökosystem integriert.

Wenn du auch Bilder, Illustrationen oder Videos verkaufen willst und mit Lightroom arbeitest, dann kannst du deine Bilder ganz leicht aus Lightroom hochladen.

Mehr lesen

Ist Adobes Project Nimbus, das nächste Lightroom?

 

Adobe Project Nimbus Logo

Adobe hat auf der diesjährigen Adobe MAX Konferenz in San Diego viele neue Updates und auch neue Apps vorgestellt, darunter auch Project Nimbus.

Dabei handelt es sich um eine Cloud-Bildbearbeitungssoftware, diese ist noch viel mehr mit der Cloud verzahnt als Lightroom.

Alle Bilder liegen dabei im Online-Speicher und sind so auf jedem Gerät immer aktuell und abrufbar.

Mehr lesen

Creative Kit Deluxe, das Macphun Mega-Foto-Bundle

Macphun Creative Kit Deluxe Mega Foto Bundle

Macphun hat zum ersten mal ein deutschsprachiges Creative Kit Deluxe Paket.

Dabei handelt es sich um ein Downloadpaket im Wert von 1150 Euro das für einen Preis von 139 Euro zu haben ist.

Im Creative Kit Deluxe Paket befinden sich sehr viele Apps, Tutorials, eBooks, Trainings, Presets, Texturen und Rabatte von namhafte Fotografen und Firmen.

Ein Produkt davon ist auch von mir dabei und zwar 50 Fashion & People Presets für Lightroom und Photoshop, diese Presets gibt es im Moment nur im Creative Kit Deluxe Paket.

Mehr lesen

Photoshop Plug-Ins der Nik Collection sind jetzt kostenlos

Nik Collection Photoshop Plug-In

Die sehr beliebten Photoshop Plug-Ins der Nik Collection die bisher über 100 Euro gekostet haben sind jetzt kostenlos.

Wer dir Nik Collection noch nicht kennt, es handelt sich dabei um eine Sammlung von Plug-Ins für die Photoshop, Lightroom und Aperture.

Weiter unten habe ich die einzelnen Tools genauer beschrieben und was man damit machen kann.

Die Firma die dahinter steht gehört schon seit längerem zu Google, warum sich Google nun dafür entschieden hat diese Plug-Ins zu verschenken ist nur zu vermuten, es könnte mit der Google eigenen Foto App zusammenhängen und das sich in Zukunft bei der Nik Collection nicht mehr viel weiter entwickeln wird.

Mehr lesen

Tipps um den Lightroom Katalog auszumisten

lightroom-katalog-titelbild

In diesem Beitrag bekommst du praktische Tipps für deinen Lightroom Katalog.

Jeder kennt die Meldung vermutlich „Lightroom Katalog sichern…“ doch was passiert da eigentlich?

Der Katalog von Lightroom besteht aus einer Datenbank und ist dadurch ein sehr mächtiges Tool was Bildverwaltung angeht.

Einige Fotografen die zur Bildbearbeitung hauptsächlich Photoshop nehmen verwenden zur Bildverwaltung aber trotzdem Lightroom.

Mehr lesen