macOS Sierra ist da und was du als Fotograf beachten musst

macOS Sierra Update mit Lightroom und Photoshop

Heute ist die neue Betriebssystem-Version von Apple erschienen die jetzt nicht mehr „Mac OS X“ heißt sonder einfach nur „macOS“ mit dem Zusatz „Sierra„.

Ich weiß, dass viele Fotografen einen Mac besitzen und diesen auch zum arbeiten verwenden, doch Vorsicht, wie bei jedem Betriebssystem-Update musst du einiges beachten.

Mehr lesen

Creative Suite 2 kostenlos von Adobe

Wer das noch nicht wusste, Adobe bietet die Creative Suite 2 als Vollversion schon seit über einem Jahr als kostenlosen Download an. Für diejenigen unter Euch die ein oder mehrere Programme aus der Creative Suite 2 gerne einmal ausprobieren möchten und nicht auf die neueste Version angewiesen sind, die können sich die Vollversion bei Adobe herunterladen. Dazu einfach auf die entsprechende Adobe Website gehen: https://www.adobe.com/cfusion/entitlement/index.cfm?e=cs2_downloads&loc=de (Update: Link nicht mehr verfügbar) und sich dort anmelden und schon kann es losgehen.

adobe-cs2-titel

Mehr lesen

Bildverwaltung für Fotografen

Bildverwaltung in Lightroom

Bildverwaltung in Lightroom

Mittlerweile hat fast jeder ein Smartphone mit dem oft täglich fotografiert wird, zusätzlich hat man dann noch ein oder mehrere Kameras zuhause mit denen auch Fotos gemacht werden. Natürlich kommen mit der Zeit sehr viele Bilder zusammen, die man vernünftig verwalten sollte, damit später noch die Übersicht gewährleistet ist. Ich nehme an das viele die Bilder in Ordnern strukturieren und damit auch eine gute Ordnung schaffen können, dem stimme ich zu, ich habe auch Jahrelang meine Bilder so verwaltet. Diese Methode hat seine Vorteile, aber auch Nachteile.

Mittlerweile benutze ich eine Software um mit der Bilderflut klar zu kommen. Ich verwende Lightroom als Bildverwaltung, denn mit Lightroom kann ich meine Bilder immer noch in einer Ordnerstruktur belassen, habe aber den Vorteil das noch eine Datenbank im Hintergrund arbeitet und mir sehr Hilfreiche tools zur Verfügung stellt.

Mehr lesen

Adobe Photoshop Lightroom 5 ist da

Nun ist es wieder soweit, Adobe Photoshop Lightroom 5 hat die beta Phase verlassen und steht in der Finalen Version zur Verfügung.

Von den Funktionen aus der beta Version wurde nicht viel verändert, wer also mehr über Lightroom 5 wissen möchte, der schaut sich meinen Testbericht von der Lightroom 5 beta an.

Mehr lesen

Adobe Lightroom 4.4 und Camera Raw 7.4

Und wieder ist es soweit, Adobe bringt ein update von Photoshop Lightroom in der Version 4.4 und Camera Raw 7.4 sowie DNG Converter 7.4.

Es wurden neue Kamera-Modelle hinzugefügt und 17 neue Profile für die Objektivkorrektur.

Hier genauere Details für Photoshop Lightroom 4.4 und Camera Raw 7.4.

 

Download von Photoshop Lightroom 4.4:

Download von Camera Raw 7.4 & DNG Converter 7.4:

Dropbox 2.0 für Mac mit neuem Design

Der beliebte Cloud-Speicher-Dienst Dropbox ist jetzt in der Version 2.0 mit neuem Design und neuen Features da.

Das neue Dropbox-Menü sieht jetzt aufgeräumter und übersichtlicher aus, zudem werden jetzt die zuletzt Aktualisierten Dateien angezeigt, die direkt im Menü mit einem klick freigegeben werden können. Auch neu ist, dass jetzt freigegebene Ordner im Menü akzeptiert werden können, diese funktion war bislang nur auf der Weboberfläche möglich.

Bild: Screenshot des neuen Dropbox Menü-Design

Bild: Screenshot des neuen Dropbox Menü-Design

Mehr lesen

Foto App Aktionen KW8

In dieser Woche (KW8) gibt es bei Apple wieder Sonderangebote im App Store für iPhone und iPad, aber auch im Mac App Store.

App Store für iPhone & iPad:

Mac App Store:

App Vorstellung: Pocket

Bild: screenshot

Wer kennt das nicht, wenn man so durchs web surft und Interessante Webseiten oder Videos entdeckt, aber im moment nicht genug Zeit hat um diese genauer zu betrachten. Für diesen Fall gibt es vermutlich mehrere Programme, aber mir gefällt Pocket sehr gut und benutze es auch gerne, und deshalb werde ich euch dieses Programm mal vorstellen.

Mehr lesen

Fotos wiederherstellen

Was soll man machen, wenn Fotos gelöscht, beschädigt oder sogar die Speicherkarte formatiert wurde?

Wichtig, nicht die Nerven verlieren, denn für diese Probleme gibt es sehr gute und kostenlose tools um die Daten wiederherzustellen.

Aber wenn doch mal versehentlich was gelöscht wird sollten Sie die Speicherkarte sofort aus der Kamera nehmen um das überschreiben von gelöschten Fotos zu vermeiden. Denn die Kamera löscht auf der Speicherkarte nicht das Bild selbst sondern nur den Eintrag im Index, so ist für die Kamera das Bild nicht mehr da, obwohl es noch auf der Speicherkarte vorhanden ist.

Mehr lesen

Bildbearbeitung: darktable kostenlos für Mac OS X


Das Bildbearbeitungsprogramm darktable war bisher nur für Linux vorbehalten, doch jetzt kann es auch für Mac OS X heruntergeladen werden.

Das Programm bietet eine Bildverwaltung, einen Bildbetrachter und die Bildbearbeitung. Gespeichert werden die Bildinformationen in einer MySQL Datenbank, das bietet den Vorteil, dass die Originaldateien bei der Bearbeitung nicht verändert oder sogar beschädigt werden.

Im Vergleich zu Adobe Lightroom ist es im ersten Eindruck zum verwechseln ähnlich.

Doch für Blutige Anfänger wird man erstmal erschlagen von dem Funktionsumfang. Für die Fortgeschrittenen bietet es aber viele praktische Funktionen, die genau auf die Arbeitsabläufe von Fotografen abgestimmt sind.

Bild: darktable