Ist Adobes Project Nimbus, das nächste Lightroom?

 

Adobe Project Nimbus Logo

Adobe hat auf der diesjährigen Adobe MAX Konferenz in San Diego viele neue Updates und auch neue Apps vorgestellt, darunter auch Project Nimbus.

Dabei handelt es sich um eine Cloud-Bildbearbeitungssoftware, diese ist noch viel mehr mit der Cloud verzahnt als Lightroom.

Alle Bilder liegen dabei im Online-Speicher und sind so auf jedem Gerät immer aktuell und abrufbar.

Mehr lesen

Virtuelle GPU-Leistung aus der Cloud

nvidia-grid-vgpu

Bild: NVIDIA

Um Anspruchsvolle 3D-Grafikanwendungen auf Leistungsschwacher Hardware wie einem Chromebook zu verwenden hat NVIDIA, VMware und Google nun eine Technologie auf der VMworld vorgestellt, die GPU-Leistung über die Cloud an den Nutzer bringt, so ist es möglich CAD oder 3D-Renderings auf schwacher Hardware zu realisieren. Mehr lesen

Photoshop Brushes Ultimate Box Vol.1 [photokina SPECIAL]

photokina-Special

Zur diesjährigen photokina habe ich für Euch ein besonderes Special. Ab 15. bis 21. September 2014 gibt es eine Spezielle Box mit allen bisher veröffentlichten Brushes in einer Ultimate Box, nach dieser Woche ist diese Box zum regulären Preis natürlich weiter erhältlich.

Mehr lesen

irista: die Cloud von Canon

canon-irista-titel

Heutzutage braucht jedes Unternehmen seinen eigenen Cloud-Dienst, so kommt es mir mittlerweile vor. Deshalb stelle ich euch heute den Cloud-Dienst von Canon vor, dieser nennt sich irista. Im Grunde ist dieser Dienst eine interessante Sache, denn es können nicht nur JPEGs sondern auch Raw-Dateien dort gespeichert werden und nicht nur die Canon eigenen Raws sondern auch von anderen Herstellern.

Mehr lesen

Dropbox 2.0 für Mac mit neuem Design

Der beliebte Cloud-Speicher-Dienst Dropbox ist jetzt in der Version 2.0 mit neuem Design und neuen Features da.

Das neue Dropbox-Menü sieht jetzt aufgeräumter und übersichtlicher aus, zudem werden jetzt die zuletzt Aktualisierten Dateien angezeigt, die direkt im Menü mit einem klick freigegeben werden können. Auch neu ist, dass jetzt freigegebene Ordner im Menü akzeptiert werden können, diese funktion war bislang nur auf der Weboberfläche möglich.

Bild: Screenshot des neuen Dropbox Menü-Design

Bild: Screenshot des neuen Dropbox Menü-Design

Mehr lesen