Virtuelle GPU-Leistung aus der Cloud

nvidia-grid-vgpu

Bild: NVIDIA

Um Anspruchsvolle 3D-Grafikanwendungen auf Leistungsschwacher Hardware wie einem Chromebook zu verwenden hat NVIDIA, VMware und Google nun eine Technologie auf der VMworld vorgestellt, die GPU-Leistung über die Cloud an den Nutzer bringt, so ist es möglich CAD oder 3D-Renderings auf schwacher Hardware zu realisieren.

Das Projekt nennt sich NVIDIA GRID vGPU, hier gehts zur Projektseite von NVIDIA.

 

 

 

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.