Nik Collection wurde von DxO gekauft

Nik Collection by DxO

Die beliebten Filter für die Bildbearbeitung die in der Nik Collection enthalten sind wurden 2012 von Google gekauft und später kostenlos zum Download angeboten.

Im Mai 2017 hat Google bekanntgegeben dass der Support eingestellt und die Software nicht mehr weiterentwickelt wird.

Jetzt hat DxO, ein französisches Softwareunternehmen die Nik Collection von Google gekauft und will diese weiter anbieten.

Die bisherige Version wird weiterhin kostenlos angeboten, hier geht’s zum Download: nikcollection.dxo.com

Für Mitte 2018 soll es eine neue Version geben, ob und wie viel diese Kosten wird ist nicht bekannt, auch der Umfang der Filter ist noch geheim.

Ich bin sehr glücklich über diese Nachricht und gespannt was DxO aus der Nik Collection macht.

Mario

-
Er ist als professioneller Fotograf im Bereich Food, People und Mode tätig.
Auch als Trainer für Photoshop und Lightroom gibt er sein Wissen weiter.

Hinterlasse einen Kommentar