WordPress 4.0

Jetzt ist es soweit, die neue WordPress Version 4.0 „Benny“ steht zum download bereit. Doch wer einen größeren Blog oder Website mit WordPress betreibt sollte wie bei allen großen Updates noch ein wenig abwarten mit dem Update bis kleinere Kinderkrankheiten des Systems behoben worden sind. Denn WordPress mag sicherlich gut und mit bestem Gewissen programmiert worden sein, doch kommen kleine Probleme immer auf, vor allem wenn Millionen User mit diese Software in freier Wildbahn arbeiten.

wordpress-4-0-benny

Hier zeige ich euch die Neuerungen:

Auswahl der Sprache während der Installation, so braucht man keine Extra Sprachpakete mehr herunterladen.

wordpress-4-0-sprache

Der Visuelle Editor

Verbesserte Leistung des visuellen Editors.

Bilddateien können direkt per Drag and Drop in den Editor geschoben werden und dort auch skaliert werden.

Playlisten für Audio- und Video-Dateien.

Die Mediathek

Übersichtlicheres Layout durch eine Grid-Ansicht, mit einem Knopfdruck kann die alte Ansicht wieder hergestellt werden. Eine Bildbearbeitung ist nun direkt von der Mediathek möglich.

wordpress-4-0-mediathek

Themes

Der Theme Browser ist verbessert worden, somit ist es leichter nach dem richtigen Theme zu suchen.

Die neue Live Vorschau für Widgets ermöglicht eine schnellere Kontrolle der Widget-Einstellungen.

Das Headerbild kann direkt in der Liveansicht hochgeladen und angepasst werden.

Neuer Plugin-Installer

Das installieren soll jetzt noch einfacher und übersichtlicher sein.

wordpress-4-0-plugins

 

 

WordPress ist wie gewohnt hier erhältlich: wordpress.org/download

 

 

 

Mario

Er ist als professioneller Fotograf im Bereich Food, People und Mode tätig.
Auch als Trainer für Photoshop und Lightroom gibt er sein Wissen weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.