M-Disc – Daten Backups für die Ewigkeit

Enthält Affiliate Links  

M-Disc - Daten Backup für die Ewigkeit

Ich habe schon öfters über Datensicherung und Backup-Lösungen geschrieben, in diesem Beitrag geht es um Backups die 1000 Jahre halten.

Ja du hast richtig gelesen 1000 Jahre, so lange soll eine M-Disc die Daten behalten.

Doch was ist eine M-Disc?

Die Abkürzung steht für „Millennial Disk“, die Haltbarkeit von ca. 1000 Jahren ist nur gewährleistet bei einer Temperatur von 25° C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 50%.

Eine gewöhnliche CD hat eine Haltbarkeit von 5 bis 10 Jahren und eine DVD von 10 bis 30 Jahren.

Die M-Disc sieht aus wie eine gewöhnliche DVD oder Blu-Ray und genau das ist sie auch, M-Disc beschreibt im Grunde nur das Material aus der die DVD oder Blu-Ray hergestellt ist.

Es gibt M-Discs als normale DVD mit 4,7 GB Speicherkapazitär oder als Blu-Ray mit 25 GB oder mit 100 GB.

Was dabei zu beachten ist, die M-Discs sind nur einmal beschreibbar und benötigen ein Brennlaufwerk das M-Discs beschreiben kann wie das externe USB 3 Blu-Ray Laufwerk von Verbatim, der externe Blu-Ray Brenner von techpulse120 oder das interne Laufwerk von LG.

Macht eine M-Disc Sinn für Backups?

Backups sind eine sehr individuelle Angelegenheit, denn jeder hat andere Kriterien, du musst dir erstmal Gedanken machen wie lange du deine Daten überhaupt aufbewahren willst.

Als nächstes kommt es darauf an wie schnell du auf dein Backup zugreifen musst wenn du es brauchst.

Eine Cloud-Lösung ist von der Haltbarkeit und der Kapazitäten natürlich unschlagbar, aber wenn es einige TB sind kann die Wiederherstellung über eine Internetleitung etwas dauern, deshalb bieten auch einige Cloud-Anbieter einen Versand per Festplatte an, dieser dauert aber auch einige Zeit.

Eine eigene Lagerung an verschiedenen Orten kann auch Sinn machen zum Beispiel mit Festplatten oder Blu-Rays.

Meine ideale Speicherlösung ist ein NAS mit RAID 6 und eine Kopie aller Daten in der Cloud.

RAID 6 bedeutet, wenn du in einem Computer oder NAS zum Beispiel 5 Festplatten hast, dann kannst du diese virtuell zusammenfassen, dabei werden 2 Festplatten als Datenwiederherstellung reserviert. Dir bleibt also die Kapazität von 3 Festplatten.

Dabei spielt es keine Rolle welche zwei Festplatten bei RAID 6 kaputt gehen, bei RAID 5 zum Vergleich kann eine Festplatte kaputt gehen ohne Datenverlust.

Ich habe vor einiger Zeit schon über mein Synology-NAS geschrieben, der Speicherplatz neigt sich aber zum Ende, deshalb benötige ich bald ein neues NAS mit mehr Festplatten-Einschüben.

Haltbarkeit von Datenträgern

Ich habe eine kleine Liste erstellt mit Datenträgern auf denen die meisten ihre Daten speichern.

Sortiert habe ich die Tatenträger nach ihrer Haltbarkeit.

DatenträgerHaltbarkeitKapazität
Festplatte in Gebrauch2 – 10 Jahre >14 TB
Gebrannte CD5 – 10 Jahre700 MB
Festplatte Gelagert10 – 30 Jahre>14 TB
Gebrannte DVD10 – 30 Jahre4,7 GB
USB-Stick, SD-Karte, SSD10 – 30 Jahre>2 TB
Gebrannte Blu-Ray<50 Jahre>50 GB
Gepresste CD50 – 80 Jahre700 MB
Gepresste Blu-Ray>80 Jahre>100 GB
Gepresste DVD
>100 Jahre4,7 GB
M-Discca. 1000 Jahre>100 GB
Cloud-SpeicherUnbegrenzt* Unbegrenzt*

*Unbegrenzt ist natürlich nur eine Theoretische Angabe.

Wie archivierst du keine Fotos, Video und sonstige Daten?

Schreibe gerne ein Kommentar und teile uns deine Erfahrungen mit.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.