Photoshop optimieren

PS-Leistung-verbessern

Wer viel mit Photoshop arbeitet kann mit einigen Tipps mehr Leistung aus Photoshop heraus holen um noch schneller zu arbeiten.

Der Rechner

Das Arbeitsgerät auf dem Photoshop läuft ist sehr wichtig. Egal ob man einen Mac oder einen PC mit Windows benutzt, die Hardware spiel eine sehr Große Rolle bei der Leistung von Photoshop.

64-bit

Als erstes sollte man eine 64-bit Hardware und Betriebssystem benutzen, das verbessert die Leistung bei größeren Bilddateien und bei der gleichzeitigen Verarbeitung von mehreren Bildern. Diese Anforderungen sollten aber alle Computer die jünger als fünf Jahre sind erfüllen.

RAM (Arbeitsspeicher)

Beim Arbeitsspeicher sollte man nicht sparen, denn wer mehr RAM installiert bekommt spürbar mehr Leistung für Photoshop. Doch nur mehr RAM ist nur der Tipp, um dem RAM auch effizient zu nutzen muss das noch in Photoshop einstellen.

Dazu geht man in Photoshop auf „Photoshop -> Voreinstellungen -> Leistung…

ps-leistung

In der Spalte „Speichernutzung“ sollte der Wert auf etwa 70% eingestellt werden, denn das Betriebssystem und diverse andere Programme die im Hintergrund laufen brauchen auch noch ein wenig Arbeitsspeicher.

ps-leistung-ram

Grafikkarte

Wenn die Grafikkarte richtig erkannt wurde, sollte das kleine Häckchen „Grafikprozessor verwenden“ aktivieren.

ps-leistung-gpu

Danach kann man auch in den „Erweiterte Einstellungen…“ ausprobieren welche Einstellung für sich das beste ist.

ps-leistung-2

Festplatte

Einen wichtigen Faktor spielt auch die Festplatte, denn egal wie schnell der restliche Computer ist, wenn die Festplatte langsam ist bremst diese den gesamten Workflow. Deshalb sollte zum arbeiten auf jeden Fall eine SSD verwendet werden.

Hier eine Liste mit aktuellen SSD Festplatten:

 

 

 

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.