Neues günstiges Display-Grafiktablett von Wacom

Enthält Affiliate Links  

Wacom One Grafiktablett

Auf der diesjährigen CES 2020 hat Wacom ein neues Grafiktablett vorgestellt, das Wacom One.

Dabei handelt es sich um ein Grafiktablett mit einem 13,3 Zoll Bildschirm und einer Full HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln.

Eines der großen Vorteile ist, es kann mit Windows, macOS und Android genutzt werden.

Wacom One Grafiktablett Notebook
Wacom One Grafiktablett Smartphone

Das Grafiktablett ist sehr mobil und Handlich und kann unterwegs auch mit einer Powerbank Batterie betrieben werden, so kannst du deine Bilder auf Reisen das Wacom One an dein Android-Smartphone hängen und deine Bilder in Lightroom CC direkt am Smartphone, aber auf einem großen Display bearbeiten.

Um zuhause am Schreibtisch zu arbeiten besitzt das Gerät auch ausklappbare Ständer.

Wacom One Grafiktablett Ständer

Der Bildschirm des Wacom One verwendet die AHVA-Technik und deckt zu 72% den NTSC-Farbraum ab, AHVA ist ähnlich wie die IPS-Technik und bietet eine große Blickwinkel-Stabilität.

Außerdem ist der Bildschirm entspiegelt, was ein angenehmeres Arbeiten ermöglicht mit weniger störende Lichtspiegelungen.

Wacom One Grafiktablett Display mit Stift

Die aktive Fläche des Bildschirms hat eine Größe von 294 x 166 mm und einen Blickwinkel von 170 Grad.

Das Wacom One kommt mit einem neuen Batterielosen Stift wie man es von Wacom von jeher kennt, also kein lästiges aufladen.

Der Stift hat 4096 Druckstufen, was nur halb so viel ist wie bei einem Intuos Pro oder einem Cintiq von Wacom.

Wacom One Grafiktablett mit Stift

Es können dafür Stifte von Samsung, Staedler, Mitsubishi und Raytrektab für das Wacom One Grafiktablett verwendet werden.

Der Preis des Wacom One ist im Moment unter 400 Euro und im Vergleich mit anderen Wacom Display-Grafiktabletts sehr günstig.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.