Für was ist eine Gegenlichtblende – Streulichtblende

Enthält Affiliate Links  

Objektive mit Gegenlichtblende

Für was brauche ich eine Gegenlichtblende?

Der Hauptgrund ist, wie der Name schon sagt, eine Abschottung gehen das Streulicht.

Wenn sich die Sonne oder eine andere Lichtquelle seitlich vor dir befindet kann das zu diversen Lichteffekten führen.

Wenn das Licht auf die Linse trifft wird das Bild etwas matter oder es entstehen Lens Flares.

Ein Beispiel

Hier ein Beispiel, das erste Bild wurde ohne Gegenlichtblende fotografiert.

Das zweite Bild wurde mit Gegenlichtblende fotografiert, beide Bilder sind unbearbeitet und kommen direkt aus der Kamera.

Das muss aber nichts schlechtes sein, du kannst diesen Effekt auf künstlerische Weise für dich nutzen und kreativ einsetzen.

Wem das eher nicht gefällt der sollte auf jeden Fall eine Gegenlichtblende verwenden.

Die Stärke der Lichteffekte ist auch sehr von der Qualität des Objektivs abhängig, pauschal kann man sagen je billiger das Objektiv desto mehr können diese Lichteffekte auftreten.

Jede Gegenlichtblende ist für ein bestimmtes Objektivmodell gemacht, deshalb gibt es so viele unterschiedliche Formen und Größen.

Der Preis einer solchen Gegenlichtblende ist nicht hoch, so solltest du wie gesagt nur darauf achten dass diese für dein Objektiv geeignet ist.

Bei manchen Objektiven ist auch schon eine im Lieferumfang dabei.

Astrofotografie

Auch für Astrofotografen kann eine Gegenlichtblende sehr wertvoll sein.

Wenn du eine Langzeitbelichtung vom Sternenhimmel machst kann es vorkommen, dass etwas Licht von der Seite, zum Beispiel von einer Straßenlaterne auf die Linse trifft und deine Aufnahme etwas aufhellt.

Welche Formen gibt es?

Gegenlichtblenden gibt es in unterschiedlichen Formen und Größen.

Doch warum gibt es solche Unterschiede?

Röhrenförmige Gegenlichtblenden sind für Teleobjektive, da der Bildwinkel durch die längere Brennweite sehr eng ist.

Teleobjektiv mit Gegenlichtblende

Tulpenförmige Gegenlichtblenden mit Einbuchtungen sind für weit winklige Objektive, da hier der Bildwinkel sehr weit ist.

Zoomobjektiv mit Gegenlichtblende

Du kannst natürlich eine Gegenlichtblende von einem Teleobjektiv auf ein Weitwinkelobjektiv schrauben. Wenn es sich hier um ein Zoom Objektiv handelt funktioniert das auch bei höheren Brennweiten, wenn du aber weit winklig wirst dann siehst du die Gegenlichtblende im Bild.

Für was ist die weiche Vlies-Innenseite?

Auf der Innenseite befindet sich meist ein Vlies, welches dazu da ist um Lichtstrahlen zu absorbieren anstatt zu reflektieren, was passieren würde wenn kein Vlies da wäre.

Weitere Vorteile

Gegenlichtblenden sind relativ stabil und können auch einen Schutz für die Linse bieten. Entweder wenn die Kamera mit dem Stativ umfällt, oder jemand stößt vorne ans Objektiv.

Wie oben schon beschrieben wird das Bild etwas matter und heller. Mit einer Gegenlichtblende wird das Bild kontrastreicher aber auch etwas dunkler.

Des weiteren bietet eine Gegenlichtblende Schutz bei Regen, denn so kommen keine störende Tropfen auf die Linse.

Du kannst auch eine Klebefolie auf die Gegenlichtblende kleben mit deinem Firmennamen oder Webseite. Das kann eine gute Werbung sein.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.