Color Lookup in Photoshop

In Photoshop hast du sehr viele Möglichkeiten um Farblooks zu erstellen, eine Möglichkeit ist Color Lookup.

Was ist Color Lookup?

Dabei handelt es sich um sogenannte LUTs (Lookup-Tables), diese Tabellen enthalten vereinfacht gesagt gewisse Farbwerte, die verwendet werden können um einen Look zu erstellen.

Dazu wird ein Bild in die einzelnen Farbwerte zerlegt und die Tabelle gibt an welcher Farbwert wie verändert werden soll, so entsteht der neue Look.

Verwendung findet diese Methode hauptsächlich im Video und Film-Bereich, so gibt es auch die beliebten Lightroom-Hochzeits-Presets auch für die Videobearbeitung.

Wie verwendest du LUTs in Photoshop?

Öffne dazu ein Bild und klicke im Ebenen-Fenster auf das kleine Symbol für neue Einstellungsebenen, wähle „Color Lookup“.

Color Lookup in Photoshop

Im Eigenschaften-Fenster klickst du dann bei „3DLUT-Datei“ auf die Schaltfläche „3D LUT laden“.

Color Lookup in Photoshop Eigenschaften

Jetzt öffnet sich ein Auswahlmenü, dort findest du schon vorgegebene LUTs von Photoshop und ganz oben kannst du eine eigene LUT-Datei laden.

Color Lookup laden in Photoshop

Hast du die Datei geladen bist du auch schon fertig.

Hier kannst du dir einen Vergleich ansehen, dieser Look stammt aus der Wedding Box.

Mario

-
Er ist als professioneller Fotograf im Bereich Food, People und Mode tätig.
Auch als Trainer für Photoshop und Lightroom gibt er sein Wissen weiter.

Hinterlasse einen Kommentar