Lichtfeldkamera im Smartphone

Toshiba hat auf der CES 2014 in Las Vegas ein Lichtfeld-Kameramodul für Smartphones vorgestellt. Mit einer Lichtfeldkamera ist es möglich die Schärfe im Bild nachträglich zu ändern.

Das Modul besteht aus zwei Kameras die 0,25 Zoll von einander entfernt sind und mit einer Auflösung von je 5 Megapixel. Der eingebaute Bildprozessor rechnet das Bild auf 13 Megapixel zusammen und mit einer speziellen Software kann dann die Schärfe bestimmt werden.

Weitere Infos bei Toshiba.

Bild: screenshot Toshiba

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.