Die 4K-Ultra-HD-Videos kommen

Die Zukunft der Video-Auflösung wird Ultra-HD heißen dies beinhaltet zum ersten 4K mit 3840 x 2160 Pixel (8,3 Megapixel), was vier mal so viele Pixel wie Full-HD sind. Das zweite ist 8K mit 7680 x 4320 Pixeln (33,2 Megapixel) was das 16 fache von Full-HD ist.

Wer viel Geld zur verfügung hat der kann sich die Canon EOS-1D C leisten, diese kann mit dem neuen Update 4K-Videos mit 4096 x 2160 Pixeln in 25p aufnehmen.

Oder man nimmt die Action-Cam GoPro Hero 3, die auch in dieser Auflösung aufnimmt.

Die Fussball-Weltmeisterschaft 2014 soll schon in 4K übertragen werden.

 

Vergleich von Full-HD und Ultra-HD

Vergleich von Full-HD und Ultra-HD

 

Natürlich lasst sich über den Sinn im Privaten Wohnzimmer streiten, denn solche Auflösungen müssen dann auch auf einem Speichermedium platz haben.

YouTube ermöglicht Videos mit einer Auflösung von maximal 4096 × 3072 was 12,6 Megapixel sind.

Mittlerweile gibt es schon einige 4K-Videos auf YouTube, um diese in der Vollen Pracht zu sehen darf man aber nicht vergessen in den Einstellungen die Originale Auflösung ein zu stellen. Und wer keine schnelle DSL-Leitung hat muss auch mit Rucklern oder Wartezeit rechnen.

 

YouTube Video-Einstellung

YouTube Video-Einstellung

 

Hier noch einige 4K-Videos auf YouTube:

 

 

One Response

  1. Peter Schwer 27 April, 2014 Reply

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.